Neuigkeiten

Burkhardt Greiff: "Höherer Mindestlohn vorstellbar"


Potsdam | UVBB-Präsident Dr. Burkhardt Greiff äußerte sich im RBB-Fernsehen am 1. November zum Thema Mindestlohn, der zum 1. Januar auf 9,19 Euro steigen soll. Die Brandenburger SPD preschte vor und nannte 12 Euro. Dr. Greiff hält einen höheren Mindestlohn mit sogar 15 oder 20 Euro prinzipiell für machbar. Er sagt jedoch: "Man muss bedenken, dass die Regionen im Wettbewerb bleiben müssen."

Mediathek

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Mehr Informationen