Neuigkeiten

Gelebte Nachbarschaft: Gemeinsam auf der Handwerkermesse


Gemeinschaftsstand der Euroregion Spree-Neiße Bober mit Reinhard Schulze, Jaroslaw Nieradka, Wieslaw Ocytko, Estera Lindner-Kuhlmann, Horst Böschow, Sabine Kuschel, Andreas Elsner.

Cottbus | Der UVBB und der Arbeitgeberverband Lebuser Land stellten auf der  der Handwerkermesse am 26. und 27. Januar das grenzüberschreitende Projekt „Gelebte Nachbarschaft“ vor. Die beiden Verbände bieten durch ihre Zusammenarbeit einen Rahmen für die polnischen und deutschen Unternehmen in der Grenzregion, um Erfahrungen auszutauschen, in Geschäftsbeziehungen zu treten oder gemeinsam Kundenaufträge auszuführen. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Kooperationsprogramms INTEREG V A Brandenburg – Polen 2014 – 2020.

 

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Mehr Informationen