Neuigkeiten

Zusammenarbeit mit Arbeitgeberverband Lebus


UV-Vizepräsident Reinhard Schulze (links) und Büroleiter Jaroslaw Nieradka vom Arbeitgeberverband Lebus.

Cottbus | Der Arbeitgeberverband Lebus und der UVBB haben am 15. Juli in einem "Letter of Intent" die grenzüberscheitende regionale Zusammenarbeit vereinbart. Innerhalb eines Jahres soll ein Projekt durchgeführt werden, das dem Austausch zwischen Unternehmen und Verbänden dient und die Wirtschaftskraft der deutsch-polnischen Grenzregion stärkt. Titel des Vorhabens: „Gelebte Nachbarschaft“ - wirtschaftliche, politische und soziale Aspekte im deutsch-polnischen Grenzgebiet der Euroregion Spree-Neiße-Bober.“

Letter of Intent