Neuigkeiten

Vorsorge als Chefsache für Unternehmen und Mitarbeiter

Der Arbeitskreis Dienstleistungen, unter der Leitung von Hans-Peter Kossa, stellte am 15.04.2014 zum Unternehmertreff im INJOY-Cottbus zwei heiß diskutierte Themen vor: Unternehmensvorsorge und Gesundheitsvorsorge.


Cottbus | Die Veranstaltung machte erstaunliche Parallelen deutlich, die nur von einem  Sachverhalt abhängen: Bewusstheit für die bestehenden „Problemzonen“ schaffen, die es in jedem Unternehmen sowie bei seinen Mitarbeitern  und Führungskräften  gibt.

Ein zu spätes Reagieren kann teuer kommen.  Im 1. Teil des Nachmittags ging es um den INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand“. Hans-Peter Kossa stellte die Instrumente der „Offensive Mittelstand“ (www.offensive-mittelstand.de) vor, mit denen jeder Unternehmer schnell und zuverlässig Stärken sowie Schwächen seines Unternehmens aufspüren kann.

Die Teilnehmerin Marion Maixner (Techniker Krankenkasse) war verblüfft, wie schnell das Potenzial von Verbesserungen für die Unternehmer erkennbar wurde.  Begeistert waren alle Teilnehmer von der Handlichkeit des INQA-Unternehmenscheck in Kartenform.  

Im 2. Teil des Treffs ging es um die persönlichen Herausforderungen an den eigenen Körper  und welche Möglichkeiten bestehen,  in einfachen kleinen und  wirksamen Bewegungsabläufen  Lösungen zu finden, die aus einer gesundheitlichen Krise führen  können.  

Der Unternehmer Reinhard Schulze (62) berichtete von seiner ICH-Erkenntnis, die ihren Ursprung im Bauch hatte: „Da stimmt was nicht mit mir.“  Die Antwort musste der Kopf finden: „Ändere Dich!“ Doch jeder kann sich vorstellen, dass dieses nach 24 Jahren Dauerlast nicht gefahrlos ist und zugleich Motivation erfordern. Unter Beteiligung der Experten des INJOY und im Erfahrungsaustausch mit den Anwesenden UV-Mitgliedern und Gästen entstand schnell eine anregende Diskussion mit wertvollen Hinweisen.    

Fazit: Ein Nachmittag mit vielen Anregungen und kleiner Belohnung ging nach zwei Stunden schnell zu Ende. Die Zustimmung zur Wiederholung kam von allen.   Aus dem Lostopf zog die Glücksfee abschließend Karten mit Freitrainings und persönlicher Beratung im INJOY-Fitnesstudio und Bücher mit wertvollen Ernährungstipps von Kossa & Partner Managementberatung.