Neuigkeiten

UV entwickelt Perspektiven für Südbrandenburg


Spremberg | Bei einem Unternehmergespräch in Spremberg am 2. September wurden  Perspektiven für die Entwicklung von Spremberg und der Region Südbrandenburg entwickelt. Durch Joachim Gaßmann von der Unternehmensberatung CONSEDindustry wurde im Auftrag des Unternehmerverbandes Brandenburg-Berlin eine Analyse und ein Konzept für die weitere Profilierung der Region vorgestellt und intensiv mit den anwesenden Vertretern der klein- und mittelständischen Unternehmen diskutiert.

Die Unternehmer wollen nun Taten folgen lassen. Dabei wurden die Gründung und der Aufbau eines Institutes für innovative Regionalentwicklung für Südbrandenburg in Spremberg befürwortet. Bereits am 25. September 2014 sollen dazu die inhaltlichen Schwerpunkte und Entwicklungsetappen in einem weiteren Unternehmergespräch vorgestellt werden.

Die Unternehmer wollen auch die Stadt Cottbus in diese Entwicklung einbeziehen. "Wir brauchen ein neues Miteinander von Unternehmen, Verwaltungen, Wissenschaft, Politik und Bürgern sowie eine eigene Identität der Region, die glaubhaft und attraktiv die Menschen und Unternehmen nach innen und außen fesselt", dieses Fazit aus dem Unternehmergespräch ist zugleich der Gestaltungsauftrag für das zu gründende Institut für innovative Regionalentwicklung.

Reinhard Schulze,
Mitglied des Präsidiums