Neuigkeiten

Neues Präsidium will den Unternehmerverband als Marke etablieren


Der neue Vorstand des UV BB.

Teltow | Der UV BB hat auf seiner Mitgliederversammlung am 17. Oktober 2014 in Teltow ein neues Präsidium gewählt. Zum Präsidenten wurde einstimmig Dr. Burkhardt Greiff gewählt.

Im Namen des neuen Präsidiums sagte er: "Wir sind sicher, dass wir es schaffen werden, die Marke Unternehmerverband Brandenburg-Berlin in den nächsten Jahren als einen würdigen Vertreter und Aushängeschild der Brandenburger und Berliner Wirtschaft weiter zu etablieren." Er bedankte sich bei seinem Vorgänger Eberhard Walter für die 13-jährige Tätigkeit an der Spitze des Verbandes. Es sei ihm gelungen, dem Mittelstand in der Öffentlichkeit die Wahrnehmung zu geben, die er auch verdient. An die Verbandsmitglieder gerichtet sagte Greiff: "Wir brauchen Sie, wir brauchen euch, wir brauchen die Erfahrungen, das Wissen unserer Mitglieder, um unsere Marke UV BB besser im Interesse des Mittelstandes zu verkaufen."

Der UV BB hat sich in den letzten Monaten modernisiert. Dazu zählen neue Veranstaltungsangebote, die "Potsdamer Gespräche" und "BER-BusinessClub" sowie die Initiativen "Unternehmerinnen" und "UnternehmerJunioren". Insgesamt 90 Veranstaltungen wurden 2013 durchgeführt, kleine mit zehn und große mit 150 Teilnehmern. Bemerkenswert dabei der Anteil der Nicht-Mitglieder, von bis zu 50 Prozent, die ein Potenzial für die Stärkung der Mitgliederbasis bilden.

46 Mitglieder nahmen an der Wahl des Präsidenten und des Präsidiums teil, dessen Vertreter alle mit übergroßer Mehrheit gewählt wurden.

Das neue Präsidium

Präsident: Dr. Burkhardt Greiff
1. Vizepräsidentin: Ingrid Andres, Frankfurt (O).
Vizepräsidenten: Nico Danneberg, Potsdam; Dr. Joachim Feske, Berlin; Reinhard Schulze, Cottbus
Präsidiumsmitglieder: Birgit Dürsch, Christof Ruhnke, Frankfurt (O); Iris Friederici, Michael Goldschmidt, Daniel Heidrich, Potsdam; Ralf Schwindinger, Berlin; Thomas Kammer, Horst Böschow, Cottbus