Neuigkeiten

Unternehmer helfen Schülern


Potsdam (UV). In nunmehr schon zweijähriger Tradition unterstützt der Unternehmerverband Potsdam die partnerschaftlich verbundene Joseph Peter Lenne Gesamtschule in Fragen der Berufsvorbereitung.
Gleich nach den Winterferien – Anfang Februar 2005 lud die Schulleitung Eltern und Schüler zu einer offenen Elternversammlung zum Thema der Berufsauswahl und Bewerberauswahl ein.
Dazu holte sie sich Verstärkung beim Unternehmerverband, der drei seiner Mitglieder in die Diskussion schickte. Herr Dr. Freitag und Herr und Frau Benndorf sprachen über die Bedeutung der Entwicklung neuer Technologien für die Berufswahl und die damit verbundenen Perspektiven am Arbeitsmarkt in den nächsten Jahren. Es kamen aber auch Fragen der Selbstreflexion und Selbsterkenntnis zur Sprache. Das Gesagte wurde den über achtzig anwesenden Gästen anschaulich optisch präsentiert.
Frau Benndorf als selbständige Steuerberaterin in Potsdam und Herr Benndorf als Leiter der DEKRA-Niederlassung Potsdam konnten vom Auftreten jungen Leute in Bewerbungsgesprächen aus eigener beruflicher Erfahrung berichten und den einen oder anderen Hinweis für eine erfolgreiche Bewerbung geben.
In der anschließenden Diskussion waren sich Eltern, Lehrer und Unternehmer einig, dass neben den allgemeingültigen Regeln auch Besonderheiten des Berufes oder des, für die Bewerbung ausgewählten Unternehmens zu beachten sind und eine große Portion Glück auf jeden Fall zu einer erfolgeichen Bewerbung dazugehört.
Die Vertreter des Unternehmerverbandes unterstrichen am Ende der Veranstaltung die Bedeutung gemeinsamer Arbeit zwischen Unternehmen und Schule und versicherten auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Carmen Benndorf