Neuigkeiten

Eberhard Walter wird Ehrenpräsident des Verbandes


Dr. Burkhardt Greiff (links), Eberhard Walter, Steffen Heller.

Schönefeld | Der langjährige Präsident des UVBB Eberhard Walter wurde Ehrenpräsident des Verbandes. Damit wird sein hohes persönliches Engagement gewürdigt, mit dem er zu allen Zeiten für den Verband einstand.

Als neues Präsidiumsmitglied wurde René Kohl bestätigt. Der Geschäftsführer der GSE PROTECT ist bereits seit Februar kooptiertes Präsidiumsmitglied. In dieser Funktion trat er die Nachfolge von Michael Goldschmidt an.

Einstimmig hat die Mitgliederversammlung - diesmal zu Gast im Mercedes-Autohaus in Schönefeld - die Beschlüsse über den Jahresabschluss, die Entlastung von Präsidium und Geschäftsführung sowie über den Haushaltsplan angenommen.

Der Verband wird weiter an dem Ziel arbeiten, mitgliedstärkste nicht tarifgebundene Unternehmervertretung in Brandenburg und Berlin zu werden. Dazu zählt auch die Meinungsführerschaft in Wirtschaftsfragen. Der Verband wird dabei mit örtlichen Interessenvertretungen zusammenarbeiten, zum Beispiel dem Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis, sagte Präsident Dr. Burkhardt Greiff.

2016 hat der UVBB über 100 Veranstaltungen durchgeführt. 40 bis 50 Prozent der Teilnehmer waren Gäste. Ziel sei es, Besucher zu Mitgliedern zu machen, sagte Greiff.