Neuigkeiten

Gedankenaustausch bei Parlamentarischem Abend


Foto: Torsten George

Berlin | Der 3. Parlamentarische Abend in Berlin am 24. März stand unter dem Motto "25 Jahre Deutsche Einheit - 25 Jahre ostdeutscher Mittelstand". Mehr als 200 Unternehmer waren der Einladung der Interessengemeinschaft der Unternehmerverbände Ostdeutschlands und Berlin gefolgt, 69 davon vom UV BB. In der Vertretung des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund eröffnete Dr. Pirko Kristin Zinnow, Staatssekretärin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, den interessanten Abend. Nach der Eröffnung durch Hartmut Bunsen, Sprecher der IG und Präsident des UV Sachsen, stimmten Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie sowie Ost- und Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, und Prof. Dr. Joachim Ragnitz, Stellvertretender Leiter des ifo Instituts, mit ihren Impulsreferaten auf die Podiumsdiskussion ein. Den Fragen des Publikums stellten sich auch Dr. Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion im Bundestag und Dr. Klaus von Dohnanyi, Jurist und Politiker. Nach einem regen Austausch sprach Dr. Klaus von Dohnanyi sicher allen Anwesenden mit seinem Schlusswort aus dem Herzen: "Gebt dem Mittelstand Freiraum, sich zu entwickeln und zollt ihm die Anerkennung, die er verdient!"

Mehr Bilder