Neuigkeiten

20 Jahre im Dienste der brandenburgischen Wirtschaft


Der Unternehmerverband Brandenburg e. V. begeht am 29.Mai 2010 mit einer festlichen Mitgliederversammlung im Dorint Hotel Sanssouci in Potsdam das 20-jährige Jubiläum seines Bestehens. Gegründet 1990 vertritt der Unternehmerverband brandenburgweit die Interessen von 4.300 klein – und mittelständischen Unternehmen gegenüber der Politik und bietet in der Solidargemeinschaft vielfältige Möglichkeiten des Engagement für den Unternehmer(in).
Hauptgeschäftsführer Roland Kleint betonte vorab, dass der UV auf 20 Jahre erfolgreiche Arbeit als Lobbyist des Mittelstandes in unserer Region zurückblicken kann. Vor allem sei hier neben der regionalen Vernetzung der Unternehmen untereinander, die Arbeit an Gesetzesinitiativen wie dem Kapital für Arbeit, dem Unternehmerkapital oder jüngst der Anwendung von Regelungen zur Kurzarbeit auch für Jungfacharbeiter genannt. In seiner zukünftigen Arbeit will sich der Verband unter anderem für eine weitere starke Vereinfachung und Beschleunigung von Verwaltungsverfahren, eine weiterreichende steuerliche Begünstigung von Gewinnen, die in den Unternehmen der KMU belassen werden sowie für eine stärkere Berücksichtigung und Durchsetzung nationaler wirtschaftlicher Interessen in den EU-Gesetzgebungsverfahren einsetzen. Kleint betonte, dass hier besonders die Politik gefordert ist um ein rechtzeitiges Einbringen der Interessenvertretung zu ermöglichen.
Als Gäste begrüßt der Verband den Präsidenten des brandenburgischen Landtages Gunther Fritsch, den brandenburgischen Wirtschaftsminister Ralf Christoffers und den Oberbürgermeister der Stadt Potsdam Jann Jakobs sowie Vertreter befreundeter Unternehmerverbände. Den Tag beschließt der 2. Brandenburgische Unternehmerball, der unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Matthias Platzeck steht.